Stellungnahme von Prof. Dr. Urs Heftrich zum Film „Nellys Abenteuer“

Anmerkungen zu den Stellungnahmen von Prof. JENS BECKER und Prof. Dr. DIETER WIEDEMANN betreffend den Film „Nellys Abenteuer“

Am 14. September 2017 organisierte der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma in der Berliner Repräsentanz des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma ein Fachgespräch zum Thema Antiziganismus und staatliche Filmförderung. Der Zentralrat thematisierte bei dem Fachgespräch die Reproduktion antiziganistischer Vorurteile am Beispiel des Kinder- und Jugendfilms „Nellys Abenteuer“ sowie die staatliche Verantwortung, insbesondere im Kontext der staatlichen Filmförderung, zum Schutz vor rassistischer Stigmatisierung und Diskriminierung.

Verwandte Themen und Beiträge:

Gutachten zum Kinder- und Jugendfilm „Nellys Abenteuer“

von Pavel Brunßen, Technische Universität Berlin, im Auftrag des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma

Am 14. September 2017 organisierte der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma in der Berliner Repräsentanz des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma ein Fachgespräch zum Thema Antiziganismus und staatliche ... mehr