„45 Jahre Bürgerrechtsarbeit Deutscher Sinti und Roma – Festakt anlässlich des 70. Geburtstages von Romani Rose“ am 27. September 2016 in Berlin

Die Bundeskanzlerin und weitere prominente Gäste gratulieren Romani Rose und würdigen seine Lebensleistung

Zahlreiche prominente Gäste aus Politik und Gesellschaft gratulierten am 27. September dem Vorsitzenden des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, anlässlich eines Festaktes zu seinem 70. Geburtstag im Aufbau ... mehr

Zentralrat präsentiert sein historisches Archiv: Pressemitteilungen zum Hungerstreik im ehemaligen KZ Dachau

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma blickt auf eine bewegte Geschichte von 45 Jahre Bürgerrechtsarbeit der Sinti und Roma zurück. Ein Höhepunkt der Bürgerrechtsarbeit war der Hungerstreik zu Ostern 1980 im ehemaligen KZ Dachau. Hier präsentiert der Zentralrat aus dessen Archiv ausgewählte Pressemitteilungen und Dokumente dieser Zeit. ... mehr

Romani Rose / Walter Weiss: Sinti und Roma im „Dritten Reich“ – Das Programm der Vernichtung durch Arbeit

Hrsg.: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma, Heidelberg und Lamuv Verlag GmbH, Göttingen, 1991

Zur planmäßigen Durchführung des Völkermords an 500.000 Sinti und Roma im nationalsozialistisch besetzten Europa und den mit Hitler-Deutschland verbündeten Staaten gehörte das Programm „Vernichtung durch Arbeit“. Als Sklavenarbeiter wurden Sinti ... mehr