Neue Regelung zu Ghetto-Renten

Neufassung der Richtlinie der Bundesregierung über eine Anerkennungsleistung an Verfolgte für Arbeit in einem Ghetto, die keine Zwangsarbeit war

Der Zentralrat Deutscher sinti und Roma hat sich  gemeinsam mit denjüdischen Verbänden in Deutschland und in Polen dafür eingesetzt, daß für die wenigen noch lebenden Menschen, die in Ghettos während ... mehr

Vorstandsbrief anlässlich der im Internet verbreiteten Unwahrheiten

"Mein Vorstand und ich versichern euch hier noch einmal: Wir bezeichnen uns heute als Sinti, morgen als Sinti und in der Zukunft als Sinti. Diesen Anspruch geben wir nicht auf."

Liebe Sinti und Roma, im Namen des Vorstandes des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma bedanken wir uns bei Euch allen für Eure breite Solidarität und Unterstützung wegen der im Internet ... mehr

Rikerpen mare Handakre

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben beschlossen, dass es eine Regelung zum Erhalt der Grabstätten geben wird

Wie Ihr wisst, setzen wir uns zusammen mit unseren Landesverbänden dafür ein, dass die Gräber unserer Menschen, die Opfer der NS-Verfolgung wurden, nach Ablauf der Ruhezeiten dauerhaft als Familiengedächtnisstätten geschützt ... mehr

Sikepangre-Lowe Sintenge te Romenge

Dokumentationszentrum unterstützt den Zugang von jungen Sinti und Roma zur Studienförderung

Mit dem Ziel, dass auch junge Sinti und Roma studieren können, haben der Zentralrat und das Dokumentationszentrum im September 2012 Gespräche mit der Studienstiftung des deutschen Volkes geführt. Es wurde ... mehr

Prehlehpen an maro Verteilari

Aufnahme in unseren Verteiler

Als Angehörige der Minderheit habt Ihr die Möglichkeit, regelmäßig über unsere Arbeit und aktuelle Entwicklungen in den unterschiedlichen Bereichen (zum Beispiel zum Erhalt der Grabstätten) informiert zu werden. Wenn Ihr ... mehr