Vortrag in Göttingen: „Dr. Robert Ritter. Kriminal- und erbbiologische Selektion bei Jugendlichen der KZs Moringen und Uckermark“

Lade Karte ...

Datum
25.10.2018
19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Dauerausstellung „Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit“
Godehardstraße 11
Göttingen


Rahmenprogramm zur Sonderausstellung „45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma“ | Vortrag von Andreas Kohrs.

In den Jugend-KZs Moringen und Uckermark inhaftierte Jugendliche wurden unter „rassehygienischen“ Gesichtspunkten selektiert. Im Göttinger Klinikum wurden dann auf Veranlassung Ritters Zwangssterilisationen an Jugendlichen aus dem KZ Moringen vorgenommen. Damit beschäftigt sich Andreas Kohrs, der die Jugend-KZs seit den 80iger Jahren erforscht.