Zeitzeugengespräch mit Vertretern der „Zweiten Generation“ in Frankfurt am Main

Lade Karte ...

Datum
26.09.2018
18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Haus am Dom
 Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main


Der Förderverein Roma e.V. lädt ein zum Zeitzeugengespräch mit Frau Strauß und Frau Rose aus Frankfurt am Main.

Die Eltern von Frau Rose und Frau Strauß waren Überlebende der NS-Konzentrations- und Vernichtungslager. In dem Gespräch erzählen sie, wie sich die Erfahrung der völligen Entrechtung, Erfassung und Deportation der Eltern auf ihre Kindheit ausgewirkt hat und wie die nach 1945 fortgesetzte Ausgrenzung und Diskriminierung der Minderheit bis in die Gegenwart das Leben und Engagement von Frau Rose und Frau Strauss geprägt haben.

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an den

Förderverein Roma e. V.
Geschäftsstelle und Familienhilfe
Niddastraße 66
60329 Frankfurt am Main
Tel. 069/440123 AB
Fax 069/15057952
01578-8314369
foerderverein.roma@t-online.de
www.foerdervereinroma.de