TAJSA – Roma Cultural Heritage Prize 2019

Lade Karte ...

Datum
09.12.2019
18:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin


Feiern Sie gemeinsam mit ERIAC am 9. Dezember um 18:30 Uhr im Maxim Gorki Theater in Berlin das Kulturerbe der Sinti und Roma.

Der Tajsa-Preis würdigt eine herausragende Person aus der Minderheit, die die Kunst und Kultur der Roma bereichert und die Grundprinzipien von ERIAC verkörpert: sich vom kulturellen Erbe der Sinti und Roma inspirieren zu lassen und gleichzeitig Formen des kulturellen Ausdrucks für die nächste Generation zu gestalten und neu zu erfinden. Die Stiftung wird vollständig von der ERIAC-Mitgliedschaft finanziert.

Die diesjährige Tajsa-Preisverleihung findet als Abschlussveranstaltung des vom Auswärtigen Amt finanzierten Projekts „Roma Tangible Heritage Network“ statt. Die Veranstaltung findet in Anwesenheit von Mitgliedern der ERIAC-Community statt – darunter über 80 assoziierte Mitglieder von ERIAC, Teilnehmer der ERIAC-Generalversammlung – sowie internationale diplomatische und politische Unterstützer und Verbündete.

Im Rahmen der Zeremonie findet ein Konzert des weltberühmten Flamenco-Pianisten David Peña Dorantes mit Gastauftritten der Flamenco-Sängerin María José Llergo und der ungarischen Roma-Sängerin Monika Lakatos statt.