Zentralrat Deutscher Sinti und Roma kritisiert Paradebeispiel der antiziganistischen Medienberichterstattung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Romani Rose fordert nicht nur eine sofortige Entfernung des Fotos aus der FAZ Internet-Ausgabe, sondern eine angemessene öffentliche Klarstellung, eine Entschuldigung und ein grundsätzliches Gespräch, weil es derartigen Antiziganismus in der medialen Berichterstattung zukünftig zu vermeiden gilt. ... mehr

Mitgliederversammlung des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma sieht wachsenden Antiziganismus als Gefahr in der Zukunft

Landesvertretung deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg-Sinti Powerclub e.V. als neuer Mitgliedsverein für Baden-Württemberg aufgenommen

Auf seiner Mitgliederversammlung, die in Berlin unmittelbar vor dem Festakt zum 10-jährigen Bestehen des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas stattfand, wurde die Bekämpfung von Antiziganismus ... mehr

Trauer um Angelika Lautenschläger

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma und das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma trauern um Angelika Lautenschläger 1952 – 2022 Angelika Lautenschläger hat als Vorsitzende der Manfred Lautenschläger-Stiftung ... mehr