Begleitheft zum Europäischer Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma 2019

Anläßlich der Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag des 2. August 1944 veröffentlichte der Zentralrat und das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma ein Begleitheft zur Gesamtveranstaltung inklusive des Gedenkkonzertes am 1. August und der Konferenz „Is Auschwitz only sleeping?“.

Herausgegeben in vier Sprachen (Englisch, Polnisch, Deutsch, Romanes) finden sich im Begleitheft detaillierte Informationen zur Gedenkveranstaltung und den Rednern. Neben einem Überblick über die Geschichte der Sinti und Roma im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau werden aktuelle Entwicklungen der Erinnerungskultur an den Holocaust an den Sinti und Roma in Europa betrachtet Mit Dr. Piotr Cywinksi, dem Museumsdirektor des Museums Auschwitz-Birkenau, wird außerdem der Preisträger des Sonderpreises des Europäischen Bürgerrechtspreises der Sinti und Roma vorgestellt.