Virtuelle Gedenkveranstaltung anlässlich des Europäischen Holocaust-Gedenktages für Sinti und Roma

Lade Karte ...

Datum
02.08.2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau
Więźniów Oświęcimia 20
32-603 Oswiecim


Website der virtuellen Gedenkveranstaltung am 2. August 2020

Eine international hochrangige, virtuelle Gedenkveranstaltung für die 500.000 ermordeten Sinti und Roma im NS-besetzten Europa steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Aktivitäten anlässlich des Europäischen Holocaust-Gedenktages für Sinti und Roma am 2. August.

An diesem Tag erinnern wir an die letzten 4.300 Sinti und Roma, die im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau vor 76 Jahren – trotz ihres erbitterten Widerstands – von der SS ermordet wurden. Erst vor fünf Jahren wurde der 2. August vom Europäischen Parlament als Europäischer Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma anerkannt.

Aufgrund der weltweiten Covid-19-Pandemie mussten der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma und der Verband der Roma in Polen in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau die schwierige Entscheidung für ein virtuelles Gedenken treffen, da nur eine kleine Kranzniederlegung mit begrenzter Beteiligung in der Gedenkstätte in Auschwitz-Birkenau stattfinden kann.

Ab dem 20. Juli 2020 wird die neue Website https://www.roma-sinti-holocaust-memorial-day.eu/  mit einem breiten Informationsangebot zum Thema verfügbar sein und  die mehrsprachige Gedenkveranstaltung am 2. August 2020 einer internationalen Öffentlichkeit zugänglich machen. Durch das virtuelle Gedenken wird darüber hinaus eine hohe Sichtbarkeit der lokalen Gedenkveranstaltungen in ganz Europa ermöglicht.

Verwandte Beiträge:

Konferenz in Krakau „Is Auschwitz only sleeping?“

Sinti- und Roma-Narrative nach dem Holocaust

Anlässlich des Europäischen Holocaust-Gedenktages der Roma organisierten der Zentralrat und das Dokumentationszentrum unter Mitwirkung des Europäischen Roma-Instituts für Kunst und Kultur (ERIAC) und dem Internationalen Roma Jugendnetzwerk ternYpe eine internationale ... mehr